Elektrogeräte : Geschirrspüler : Unterbau-Geschirrspüler

Unterbau-Geschirrspüler

Unterbau-Geschirrspüler lassen sich in einer Küchenzeile unter der Arbeitsplatte einbauen und besitzen ein fest installiertes Frontdekor. Die Auswahl ist bei dieser Bauart enorm. Deshalb hilft ein Vergleich der Modelle vor dem Kauf enorm. Hilfreich ist dabei, welche Modelle im Geschirrspüler Test z.B. bei Stiftung Warentest aktuell Testsieger sind.

  • Damit der Look möglichst neutral ist und zu jeder Küchenfront passt, ist die Tür meist in Edelstahl, Alu oder einer anderen neutralen Optik gehalten.
  • Die Bedienelemente befinden sich gut sichtbar im oberen Bereich der Frontklappe – wie z.B. auch bei freistehenden Spümaschinen im Test.
  • Unterbau-Spülmaschinen sind Modelle mit 60 cm Breite ebenso wie 45-cm-Geschirrspüler (Test) zu finden.
Sieger Stiftung Warentest

Bosch SMS46MW03E
fgs-1-ts-11

Testsieger (07/2017), auch freistehend aufstellbar

Top Kundenwertung

Bauknecht BUC 3C26 X
ub-1-kuwe-1

4,5 Sterne bei 30 Amazon-Kundenwertungen

Bestseller

Bosch SMU53L15EU
ub-2-bs-1

Beliebtester Unterbau-Geschirrspüler (Amazon, 12/2017)

Im Vergleich: Unterbau-Spülmaschinen

Bosch SMU53M75EU

Der Bosch SMU53M75EU ist ein 60 cm breiter Unterbau-Geschirrspüler aus Edelstahl, das ein Fassungsvermögen von 13 Maßgedecken aufweist – etwas mehr als normalerweise üblich in dieser Klasse. Es zeichnet sich besonders durch seinen sehr niedrigen Energieverbrauch im Spülmaschinen Vergleich aus, der nur 0,92 kWh beträgt. »

Bosch SMU53L15EU

Bosch SMU53l15eu
Der Bosch SMU53L15EU ist ein 60 cm breiter Unterbau-Geschirrspüler mit einer Energieeffizienzklasse von A++ und einer Trocknungseffizienzklasse von A. Im Gerät finden 12 Maßgedecke Platz, ein Normalwert für diese Gerätegröße. »

Bosch SMU50L15EU

Bosch SMU50l15eu
Als günstiges Markengerät punktet der Bosch SMU50L15EU Geschirrspüler (Test) mit Energieeffizienzklasse A+. Die umfangreiche Ausstattung sowie die Front aus hygienischem Edelstahl sind Pluspunkte. Als Unterbau-Spülmaschine (Test) lässt es sich ganz klassisch in die Küchenzeile installieren. »

Was haben die Unterbau-Geräte im Test gemeinsam?

Bei dieser Bauart bleibt die Front des Geschirrspülers sichtbar und kann sich von der übrigen Küchenfront entsprechend unterscheiden – zum Beispiel wenn die Klappe des Geschirrspülers aus Edelstahl ist, während die übrigen Küchenmöbel weiß lackiert sind.

Unterbau Geschirrspüler Test und Infos
Unterbau-Geschirrspüler passen in fast jede Küche. Im Test kommen sie allerdings fast nie als eigene Rubrik vor. © de.fotolia.com – eurobanks

Es gibt aber auch dekorfähige Unterbaugeschirrspüler – diese nennt man dann „integrierbar“. Auf ihrer Front muss man nach dem Einbau noch eine Dekorplatte anbringen. Wer die Bedienblende weiter auf der Vorderseite wünscht, aber die restliche Front unterhalb davon mit dem Küchendekor verkleiden will, für den ist ein teilintegrierte Geschirrspüler (Test) das Richtige. Wenn man die gesamte Vorderseite in Küchenoptik wünscht, kommt nur ein vollintegrierbarer Geschirrspüler (Test) in Frage.

  • Alle Unterbau-Geschirrspüler sind schon ab Werk mit einer eigenen Frontverkleidung ausgestattet – z.B. Edelstahl, weiß lackierter Stahl oder auch Holzdekore.
  • Sie alle werden ohne Seitenverkleidung geliefert, weil links und rechts von ihnen entweder weitere Unterbauschränke oder das Seitendekor der Küchenzeile angebracht werden.
  • Unterbau-Spülmaschinen besitzen keine integrierte Arbeitsplatte, da die gemeinsame Arbeitsplatte der kompletten Küchenzeile auch über sie hinweg verläuft.

Den jeweils gewünschten „Look“ der Vorderseite kann man meist nicht mehr nachträglich ändern und sollte ihn daher bei der Bestellung gezielt auswählen. Da es sich hierbei um eine Designfrage handelt, wird die genaue optische Gestaltung im Unterbau-Test nicht bewertet – allerdings durchaus die Materialqualität der Front beim Unterbau Geschirrspüler. Vor allem pflegeleicht und unempfindlich sollte sie sein. Sofern sich durch das Dekor keine auffälligen Nachteile ergeben, wird dies im Testbericht jedoch nicht bewertet.