Elektrogeräte : Dampfbügelstationen

Dampfbügelstationen

Welche Dampfbügelstation ist die Beste?

Unsere Bestenliste zeigt aktuell beliebte Modelle sowie Testsieger im neutralen Vergleich. Dafür bewerten wir transparent die wichtigsten technischen Eigenschaften sowie die enthaltene Ausstattung.

Was ist eine Dampfbügelstation eigentlich genau?

Eine Dampfbügelstation besteht aus einem Bügeleisen sowie einer Basisstation. Die Station enthält Wassertank und Boiler. Sie versorgt das Eisen über einen Dampfschlauch mit heißem Dampf. Das Handteil ist dadurch kleiner und leichter als bei klassischen Dampfbügeleisen.

  1. Der Boiler bezieht Wasser aus dem Tank und erhitzt es zu Dampf.
  2. Der Dampf strömt durch einen Verbindungsschlauch (meist 1,5-1,8 Meter lang) automatisch ins Bügeleisen.
  3. Das Handgerät hat keinen Wassertank, sondern nutzt den im Boiler produzierten Dampf.

Die Geräteart „Dampfbügelstation“ entstand nach dem Vorbild professioneller Bügelsysteme aus Reinigungen. Dampfbügelstationen sind etwa seit der Jahrtausendwende im Handel erhältlich. Wer einmal zur Bügelstation gewechselt ist, will kaum wieder zurück zum Bügeleisen.

Dampfbügelstationen: Vergleich


Braun CareStyle 7 Pro IS 7282: 95,47 %
Braun Carestyle 7 Pro IS 7282 im Vergleich
  • 180 g/min Dauerdampf
  • 600 g/min Dampfstoß
  • 8,0 bar Dampfdruck
Angebote*
Höchster Dampfdruck und stärkster Dauerdampf: Die Braun CareStyle 7 Pro IS 7282 hat die besten Leistungswerte in unserem Bügelstation-Vergleich. Auch der Komfort stimmt, denn man kann mit derselben Einstellung alle bügelbaren Stoffe glätten und der sehr große Tank ist auch für Leitungswasser geeignet. Allerdings bedeutet die relativ hohe Leistungsaufnahme einen etwas überdurchschnittlichen Stromverbrauch.
Philips PSG7030/20: 92,20 %
Philips PSG7030/20 im Vergleich
Philips PSG7030/20
  • 120 g/min Dauerdampf
  • 600 g/min Dampfstoß
  • 8,0 bar Dampfdruck
Angebote*
Die Philips PSG7030/20 ist die einzige Dampfbügelstation im Vergleich, die in jeder Teilwertung über 80% erreicht. Unter anderem erzielt sie denselben Dampfdruck und Dampfstoß wie unser Vergleichssieger - benötigt dafür aber gut 22% weniger Leistung und kann entsprechend Strom sparen.
Tefal SV9202: 88,60 %
Tefal SV9202 im Vergleich
  • 130 g/min Dauerdampf
  • 520 g/min Dampfstoß
  • 7,5 bar Dampfdruck
Angebote*
Mit sehr hohem Dampfdruck und viel Komfort liegt die Tefal SV9202 in unserem Vergleich weit oben. So kann man alle bügelbaren Stoffe mit derselben Einstellung bearbeiten und muss den großen Tank nur selten nachfüllen. Allerdings liegt der Stromverbrauch höher als bei den meisten Dampfbügelstationen.
Philips GC9642/60 (Test)
  • 145 g/min Dauerdampf
  • 490 g/min Dampfstoß
  • 7,2 bar Dampfdruck
Angebote*
Die Philips GC 9642/60 hat im Dampfbügelstation Test von Stiftung Warentest den 1. Platz belegt. Seine Gesamtnote in Heft 12/2016 ist mit "gut (1,8)" nochmals leicht besser als die des vorigen Testsiegers - die Tefal GV 8461 hatte in Heft 12/2012 das Testurteil "gut (1,9)" erhalten. Vor allem der enorme Dampfdruck, hohe Dampfmengen und eine einheitliche Einstellung für alle bügelbaren Stoffe machen ihn zum Topmodell.
Tefal SV8054: 83,27 %
Tefal SV8054 im Vergleich
  • 120 g/min Dauerdampf
  • 420 g/min Dampfstoß
  • 6,5 bar Dampfdruck
Angebote*

Philips GC7844/20: 82,65 %
Philips GC7844/20 im Vergleich
  • 120 g/min Dauerdampf
  • 400 g/min Dampfstoß
  • 6,5 bar Dampfdruck
Angebote*
Als kompakteste Dampfbügelstation aus unserem Vergleich ist die Philips GC7844/20 zugleich eins der leichtesten Modelle. Unter 3 kg inklusive Bügeleisen bringt sie auf die Waage. Zudem ist die Abschaltautomatik die schnellste: Schon nach 5 Minuten Pause schaltet die Station sich aus, um Strom zu sparen. Zusammen mit Allzwecktemperatur und hohem Dampfdruck kommt das bei vielen Kunden gut an. Denn das Gerät ist einer der Bestseller bei Amazon 2024.
Braun CareStyle 7 IS 7055
  • 125 g/min Dauerdampf
  • 450 g/min Dampfstoß
  • 7,5 bar Dampfdruck
Angebote*
Die Braun CareStyle 7 Modelle bilden die Top-Reihe der Dampfbügelstationen von Braun. Das beste Gesamtpaket der Marke bietet die - leider entsprechend teure - "CareStyle 7 IS 7055 Pro". Sowohl in der Leistung als auch im Funktionsumfang zeigt sie herausragende Eigenschaften.
Philips GC9540/02 Test/Bericht
  • 120 g/min Dauerdampf
  • 290 g/min Dampfstoß
  • 6 bar Dampfdruck
Angebote*
Der Philips GC9540/02 PerfectCare Silence überzeugte im Test vor allem durch seine besonders einfache Handhabung. In dieser Kategorie ließ er bei Stiftung Warentest 2012 alle anderen Modelle aus dem damaligen Vergleich hinter sich.
Tefal GV8960 Test-Bericht
  • 120 g/min Dauerdampf
  • 340 g/min Dampfstoß
  • 6 bar Dampfdruck
Angebote*
Der Tefal GV 8960 ist ein sehr gut ausgestattetes Modell, das im Dampfbügelstation Test des ETM Testmagazin 09/2014 des 1. Platz belegt hat. Von insgesamt 11 Geräten im Vergleich erzielte der 8960 die beste Note in der Handhabung sowie das überzeugendste Bügelergebnis. Grund dafür sind unter anderem das sehr gute Gleitverhalten und der hohe Dampfdruck von 6,0 bar.

Dampfbügelstation Tests

Die Sieger aus zurückliegenden Dampfbügelstation-Tests haben wir hier mit den wichtigsten Infos zusammengestellt.

Stiftung Warentest

Zwischen 2004 und 2016 hat die Stiftung Warentest alle ca. 4 Jahre Dampfbügelstation Tests veröffentlicht. Seitdem sind etwa 8 Jahre ohne weiteren Prüfbericht vergangen. Daher fehlt leider ein aktueller Dampfbügelstationen-Test 2024. Hier die älteren Ergebnisse im Überblick.

  • 2016 fand der bislang letzte Dampfbügelstation Test der Stiftung Warentest statt. Im Dezember-Heft hat das Institut 7 Bügelstationen getestet, davon 4 mit Druckboiler. Diese wurden deutlich besser bewertet als die 3 Modelle ohne Druckboiler. Testsieger wurde die Philips GC9642/60 mit „gut (1,8)“
  • 2012 lagen bei Stiftung Warentest drei Testsieger gleichauf, die aber inzwischen alle nicht mehr im Handel sind. Sowohl die Philips GC9540/02, Tefal GV8461 als auch Siemens TS45350 erhielten in Heft 12 jeweils die Note „gut (1,9)“.
  • 2012, 2009 und 2004 hat die Stiftung ebenfalls Dampfbügelstationen untersucht. Die Geräte sind inzwischen nicht mehr erhältlich.
ETM Testmagazin

Ein weiterer Indikator für die beste Dampfbügelstation sind Ergebnisse des „ETM“ Testmagazins. Auch dessen Noten und Testsieger haben wir berücksichtigt. ETM veröffentlichte im Unterschied zu Stiftung Warentest in den letzten Jahren häufiger Bügelstationen-Tests. Allerdings bestehen diese teils nur aus wenigen Modellen.

  • 2016 hat die Tefal GV8963 mit „sehr gut (94,89%)“ Platz 1 von 10 Modellen im ETM Testmagazin belegt (Ausgabe 08).
  • 2015 gab es einen Test von 3 Modellen der Mittelklasse. Bei so wenig Vergleichsmöglichkeiten bezeichnen wir kein Gerät als „Testsieger“.
  • 2014 wurde die Tefal GV8960 in Heft 09 mit „sehr gut (93,4%)“ Sieger unter 11 Bügelstationen. Zudem gab es im August einen Online-Vergleich mit erneut nur drei Produkten.

Folgende Testnoten erhielten bekannte Hersteller wie Philips, Braun und Tefal.

So schneiden Philips Dampfbügelstationen im Test ab

Philips Dampfbügelstationen im Test

Zu den diversen Philips Dampfbügelstationen zählen mehrere aktuelle oder ehemalige Testsieger, z.B. bei Stiftung Warentest. Philips hat z.B. deren letzten Dampfbügelstation Test auf Platz 1 beendet. Allerdings ist auch dieser Bericht inzwischen schon relativ alt. Einige Modelle gehören auch zu dem Top 20 Bestsellern von Amazon. Unser Vergleich und die Testnoten darunter helfen bei der Auswahl.

ModellGetestet vonPlatzNoteGeräte im Vergleich
Philips GV9642/60Stiftung Warentest
Heft 12/2016
1„gut (1,8)“8
ETM Testmagazin
Heft 08/2016
2„sehr gut (93,68%)“10
Philips GC9540/02Stiftung Warentest
Heft 12/2012
1„gut (1,9)“5
Philips GC8650/80ETM Testmagazin
Heft 09/2014
2„sehr gut (92,4%)“11
Philips Dampfbügelstation Test/Info
Logo der Dampfbügelstationen von © Philips
Testurteile zu Tefal Dampfbügelstationen

Tefal Dampfgeneratoren im Test

In neutralen Tests liegen Dampfbügelstationen der französischen Marke Tefal oft mit an der Spitze. (Gleiches gilt übrigens seit über 10 Jahren auch für ihre Amazon Verkaufszahlen.) Folgende Übersicht zeigt Noten und Platzierungen der „Dampfgeneratoren“ in renommierten Testmagazinen.

ModellGetestet vonPlatzNoteGeräte im Vergleich
Tefal GV8963Stiftung Warentest
Heft 12/2016
2„gut (2,0)“8
ETM Testmagazin
Heft 08/2016
1„sehr gut (94,89%)“10
Tefal GV8960ETM Testmagazin
Heft 09/2014
1„sehr gut (93,4%)“11
Tefal GV8461Stiftung Warentest
Heft 12/2012
1„gut (1,9)“5
Tefal GV7250ETM Testmagazin
Heft 04/2010
1„sehr gut (93,9%)“8
Tefal Dampfbügelstation Test
Stellt bei Dampfbügelstationen diverse Testsieger und Bestseller: © Tefal

Folgende Tefal Geräte haben wir ebenfalls im Vergleich bewertet:

Tefal GV8461: Test/Bericht
  • 120 g/min Dauerdampf
  • 260 g/min Dampfstoß
  • 6 bar Dampfdruck
Angebote*
Der Tefal GV8461 Pro Express ist einer der drei Sieger von Stiftung Warentest (Ausgabe 12/2012). Ebenso wie die beiden identisch benoteten Modelle von Philips und Siemens erhielt der GV8461 die Note „gut (1,9)“. Trotz der identischen Gesamtwertung kann sich das Gerät von Tefal mehrfach auszeichnen und die Konkurrenz in einigen Feldern übertrumpfen, speziell beim Dauerdampf.
Tefal GV8330 Test/Bericht
  • 120 g/min Dauerdampf
  • 0 g/min Dampfstoß
  • 5 bar Dampfdruck
Angebote*
Die Tefal GV8330 Pro Express ist der Dauerbrenner in Sachen Verkaufszahlen: Der ehemalige Sieger Test von 2009 mit Gesamtnote "gut" (1,7) überzeugt mit nach wie vor guter Bügelleistung, einfacher Handhabung und inzwischen gesunkenem Kaufpreis.
Tefal GV6720
  • 100 g/min Dauerdampf
  • 0 g/min Dampfstoß
  • 5 bar Dampfdruck
Angebote*
Die Tefal GV6720 ist ein Mittelklassemodell, das im Vergleich zu vielen Bügelstationen kompakte Maße bietet. Mit 39 x 29 x 34,7 cm nimmt sie relativ wenig Platz ein. Leistung und Ausstattung sind trotzdem auf gutem Niveau. Was bietet die Tefal GV6720, worauf muss man verzichten? Alle Informationen finden Sie hier.
Tefal GV7250 Test/Bericht
  • 120 g/min Dauerdampf
  • 0 g/min Dampfstoß
  • 4,5 bar Dampfdruck
Angebote*
Die Tefal GV7250 gehört im Vergleich aktueller Modelle zur Mittelklasse. Sie bietet eine ordentliche variable Dampfmenge, aber keinen Dampfstoß. Das ETM Testmagazin hat sie in einem etwas älteren Bericht (Heft 4/2010) im Vergleichstest von insgesamt acht Dampfbügelstationen mit "sehr gut (93,9%)" zum Sieger ernannt.
Tefal GV5245
  • 90 g/min Dauerdampf
  • 0 g/min Dampfstoß
  • 4,5 bar Dampfdruck
Angebote*

Braun Bügelstationen im Testmagazin

Braun Dampfbügelstationen im Test

Braun Dampfbügelstationen sind in mehrere CareStyle Modellreihen aufgeteilt: Die Serien „3“ für die Basis, „5“ für die Mittelklasse und „7“ als Topmodelle. Bislang finden sich kaum Dampfbügelstation Tests der führenden Magazine. Daher haben wir Infos  rund um die Braun Stationen für Sie zusammengestellt.

Braun Dampfstationen im Test

ModellGetestet vonPlatzNoteGeräte im Vergleich
Braun CareStyle 3 IS 3044ETM Testmagazin
Heft 08/2016
„gut (90,26%)“10
Braun Dampfbügelstationen
Logo der Dampfbügelstationen von © Braun

Braun Dampfbügelstationen: Gemeinsamkeiten auf einen Blick

Was selbst Tefal Dampfstationen nur in gehobenen Modellen bieten, ist bei Braun Bügelstationen als iCare Serie: Ein System, das Bügelwäsche vor zu hoher Hitze schützen soll. Dabei erwärmt sich das Eisen automatisch auf eine für jeden Stoff geeignete Temperatur. Das erleichtert die Bedienung, da man die Hitze nicht mehr von Hand einstellen oder die Bügelwäsche vorab nach Stoffart sortieren muss.

Modelle mit der „3D BackGlide“ Sohle kann man in sämtlichen Richtungen – sprich: 360° – über Hemden & Co führen. Selbst an Problemstellen wie Knöpfen oder Reißverschlüssen soll das Eisen nicht hängen bleiben. Dafür wurden die Kanten laut Hersteller entsprechend geformt.

Wie gut ist die Pflege bei Braun Dampfstationen?

Damit die Basisstation langfristig wie vorgesehen funktioniert, muss man sie regelmäßig entkalken. Braun bietet dafür z.B. ein „CalcClean System“, das diesen Vorgang vereinfacht. Darüber hinaus signalisiert Anzeige-Automatik, wann eine Entkalkung erforderlich ist. Dann wird der Wassertank lediglich mit Wasser gefüllt, geschwenkt und ausgegossen.

Nicht mehr erhältlich: Siemens Dampfbügelstationen

Siemens Dampfbügelstationen

Siemens Dampfbügelstationen haben bei Stiftung Warentest mehrfach Top-Leistungen gezeigt. Doch seit Bosch die ehemals gemeinsame Produktionsfirma „BSH-Group“ allein übernommen hat, verschwinden die Siemens Modelle vom Markt. Schon seit Oktober 2019 hat die deutsche Marke keine Dampfstation mehr im Angebot. Im Januar 2017 waren es noch fünf Geräte, 2016 noch sieben.

Was ist außer Dampfbügelstation Tests wichtig?

Die Entwicklung der Technik schreitet permanent voran. Die Dampferzeugung wird immer leistungsstärker, gleichzeitig sinkt der Energieverbrauch bei effizienten Geräten, neue Funktionen oder verbesserte Eigenschaften halten Einzug. Auch wenn ein Top-Modell des aktuellen Jahrgangs nicht im Test war, ist es möglicherweise dennoch eine Kaufempfehlung. Dafür können die technischen Eigenschaften sprechen, aber auch Siegel wie „Woolmark Gold“ und Kundenbewertungen.

Kundenbewertungen

Um für die getesteten Modelle weitere Erfahrungen einzubeziehen, sind Kundenbewertungen hilfreich. Der Vorteil: Echte Käufer lernen eine Dampfbügelstation über die volle Produktlebenszeit in unterschiedlichster Hinsicht kennen. So erfährt man viel über die tatsächliche Abnutzung, die Bedienbarkeit – und über Service oder Kulanz der Hersteller. Das wird meist nicht im Rahmen von Produktprüfungen untersucht.

Vergleich technischer Daten

Beste Noten in der Erfahrung echter Kunden sowie bei Tests anerkannter Testinstitute sind wichtig. Doch nur wenige Modelle kommen in einem Dampfbügelstationstest vor – und zahlreiche Geräte besitzen nur vereinzelte Rezensionen. Daher vergleichen wir viele weitere Geräte anhand ihrer offiziellen Daten mit den letzten Testsiegern. So finden Sie in unserer Bestenliste ganz schnell interessante aktuelle Modelle – Preisvergleich inklusive.

Wenn es so leicht wäre…

Wie finde ich die passende Bügelstation?

Bei Bügelstationen entscheiden einige Eigenschaften maßgeblich, ob Sie sehr gut oder nur mittelmäßig bügeln können. Die folgenden Rubriken helfen bei der Auswahl.

Wie gut bügelt die Dampfstation?

Dampfstationen sollen komfortabel glatt bügeln. Seriöse Tests untersuchen und benoten dafür Bedienung und Resultat u.a. anhand dieser Fragen:

  • Wie viel Dampf stößt die Station aus – kurzfristig und dauerhaft?
  • Wie schnell und glatt lassen sich v.a. schwierige Stoffe bügeln – z.B. Jeans und Leinen?
  • Wie handlich sind Bügeleisen und die zugehörige Station?
  • Wie schnell heizt das Bügeleisen auf?
  • Wie kann man Wasser nachfüllen, die Bügelstation entkalken und reinigen?
  • Wie gleichmäßig verteilt sich die Hitze auf der Sohle?
  • Wie verständlich und vollständig ist die Bedienungsanleitung?

Dampfleistung: Wie viel brauche ich?

Als Faustregel gilt: Je höher der Dampfausstoß, desto tiefer durchdringt der feuchte Dampf das Gewebe und lässt die Fasern besser aufquellen. Und je weicher die Fasern sind, desto leichter fällt das Glätten mit der Bügelsohle. Aber (zu) trockenes Bügeln entfernt kaum Falten. Übrigens: Der Ausstoß wird angegeben in „g/min“.

Die individuell benötigte Dampfmenge hängt von Ihrer Bügelwäsche ab: Worauf es dabei ankommt, zeigen folgende Punkte.

  • Welche Stoffe bügeln Sie? Für leichte Gewebe wie Seide oder Anzüge genügt eine minimale Dampfmenge. Je fester die Stoffe, desto mehr brauchen Sie – besonders anspruchsvoll sind z.B. Jeans.
  • Wie knittrig ist die Kleidung? Je tiefer Falten sitzen, desto tiefer muss der Dampf in die Faser dringen. Hohe Leistungen sind wichtig für Materialien wie Leinen – oder z.B. für Oberhemden, die besonders faltenfrei aussehen sollen.
  • Wie viel bügeln Sie? Je weniger Dampf ein Bügeleisen entwickelt, desto länger und anstrengender fällt das Bügeln aller mittel bis sehr schwierigen Stoffe. Je größer der Wäscheber, desto mehr zahlt sich ein Bügeleisen mit hoher maximaler Dampfmenge aus.

Besonderheit 1: Dampfstoß

Ein Dampfstoß hilft vor allem, hartnäckige Falten oder besonders schwere, dicke Stoffe schnell und tief einzufeuchten und wirksamer zu bügeln. Auch in unserem Test der Philips GC9540/02 waren wir beeindruckt, wie gut sich selbst eingebügelte Falten in Hemden mit dem kräftigen Dampfstoß wieder „ausbügeln“ lassen.

Besonderheit 2: Vertikaldampf

Vertikaldampf bieten die meisten Modellen im Vergleich. Er dient dazu, hängende Wäsche oder empfindliche Kleidung mit einem vertikal ausgerichteten Bügelgerät zu bedampfen. Das ist geeignet für Anzüge, Kleider, Gardinen – eben alles Bügelfähige, das man schlecht über ein Bügelbrett (Test) spannen kann.

Ist die Nennleistung wichtig?

Die Nennleistung beträgt oft um die 2.000 Watt. Allerdings definiert sie zunächst nur den Verbrauch. Die Frage ist, wie wirksam die Leistung eingesetzt wird. Wichtig ist also der tatsächliche Dampfdruck bzw. die Dampfmenge. Die aufgenommene Leistung selbst gibt eigentlich nur den Stromverbrauch an.

Abnehmbarer Tank und Volumen

Für viel Dampf benötigt man entsprechend viel Wasser. Die Wassertanks der besten Dampfbügelstationen sind daher großzügig bemessen – meist mit ca. 2 Litern. Zudem werben einige Modelle mit einem abnehmbaren Tank, Theoretisch ist der praktisch, da man ihn zwischendurch kurz zum Wasserhahn tragen kann, um nachzufüllen. Doch bei normaler Wäschemenge ist er unserer Erfahrung nach nur ab und zu nötig. Denn schon ca. 1,5 Liter Volumen reichen für etliche Kleidungsstücke. Den Kauf einer Bügelstation sollte man von diesem Faktor nur abhängig machen, wenn man regelmäßig sehr große Wäscheberge auf dem Bügeltisch hat.

Temperaturwahl

Drei Stufen sind Standard, um die passende Hitze je nach Pflegeetikett einzustellen. Noch besser ist eine mehrstufige oder stufenlose Regelung. Sehr gute Geräte bieten eine Automatik für die Temperaturwahl – und teils auch für die Dampfmenge.

Automatik: Was bringt sie?

Eine Dampf- oder Temperatur-Automatik erübrigt manuelle Einstellungen. Denn die jeweilige Bügelstation verwendet eine Hitze und/oder Dampfmenge, die für alle bügelbaren Textilien geeignet sein sollen. Das Gute daran: Man braucht Wäsche nicht mehr zu sortieren. Und muss vor dem Wechsel zur Leinenhemd, Seidenbluse oder Jeans nicht mehr Dampf oder Temperatur regulieren. Allerdings können für einige Stoffe, vor allem für dunkle Farben, andere Einstellungen sinnvoller sein.

Besonderheit: Antishine

Um glänzende Stellen auf matten Stoffen bzw. „speckige“ Stellen auf dunklen Blusen oder Anzügen zu vermeiden, verfügen einzelne Modelle in unserem Vergleich über eine zusätzliche Regelung: „Antishine“. Sie soll die optischen Veränderungen bei Hemdenkrägen und Ähnlichem verringern.

Aufheizzeit

Die meisten Geräte sind in ca. 2 Minuten startklar, übrigens in der Regel sehr leise. Meist zeigt ein Signallicht an, dass alles bereit ist. Die kürzesten Startzeiten, die uns bekannt sind, liegen bei 1,5 Minuten – die längsten bei 3 Minuten.

Sicherheit

Wie bei allen elektrischen Geräten sind Sicherheit und Stromkosten auch bei Dampfbügelstationen von Bedeutung. Vor allem die Gefahren von Verbrühungen durch Dampf oder Heißwasser, Verletzungen bei unkontrolliertem Überdruck und mehr sind bei einem Dampfbügelstation Test kritisch. Die Prüfung sollte mit den entsprechenden DIN EN Normen übereinstimmen oder sich zumindest daran anlehnen.

Verbrauch

Leistung und Verbrauch sind zwei verschiedene Dinge. Die Leistung sollte möglichst hoch, der Verbrauch dagegen niedrig ausfallen. Mit einem Strommessgerät lässt sich der Energieverbrauch gut testen. Um den Vergleich eindeutig zu gestalten, muss man hierbei aber alle getesteten Dampfbügelstationen in der gleichen Weise aufheizen und gleichlang zum Bügeln einsetzen. Um ungewollten Verbrauch zu vermeiden, ist eine Eco-Einstellung hilfreich.

Eco-Einstellung

Stellt man den Eco-Betrieb ein, senkt sich der Dampfaustritt ein wenig, aber der Verbrauch von Strom und Wasser deutlich. Je nach Modellangaben kann man bis zu 50% sparen. Dadurch, dass Dauerdampf für die meisten Textilien im Überfluss verfügbar ist, dauert das Bügeln auch mit reduzierter Leistung oft kaum länger.

Haltbarkeit

Auch wenn ein Dampfbügelstation Test zeitlich begrenzt ist, versucht man in seriösen Tests dennoch, die Haltbarkeit der einzelnen Testgeräte zu prüfen. Bei einem solchen Dauertest hat die Stiftung den Verwendungsablauf simuliert, also die verschiedenen Prozesse wie z.B. Aufheizen, Bewegen und Entkalkung, durchgespielt, allerdings ausschließlich bis zu einer Betriebsdauer von 10 Tagen. Auch wenn dies einen sehr guten Eindruck vermittelt, ist es doch keine wirklich jahrelange Belastung (bei einer Bügelzeit von z.B. 4 Stunden pro Woche würde man nach 60 Wochen bereits dieselbe Nutzungsdauer erreichen. Wer weniger bügelt, kann allerdings tatsächlich ablesen, wie sein Bügeleisen über mehrere Jahre entwickeln würde). Aber Ihr Vorteil ist, dass wir neben diesem simulierten Dauertest – dank der vielen Kundenbewertungen – auch die Erfahrungen von Käufern vieler Bügelstationen haben, die teilweise über Monate oder Jahre die Geräte tatsächlich eingesetzt haben, wie es eben im Alltag üblich ist.

Antikalk-System

Kalkablagerungen können die Haltbarkeit eines Geräts beeinträchtigen. Daher muss man die Dampfbügelstation entkalken. Gute Modelle bietend dafür ein Antikalk-System. Das macht den Vorgang einfacher und viel schneller als man es von anderen Elektrogeräten kennt. Der Kalk muss etwa gar nicht erst gelöst werden, wenn er sich von vornherein an einem speziellen Kollektor sammelt. Schon die einfachste Lösung ist praktisch: Hierbei sammelt eine Kartusche den Kalk und man kann ihn schnell entsorgen. Wie oft das nötig ist, signalisiert je nach Station sogar eine spezielle Kontrollleuchte. Die weiteren Verbesserungen machen die Wartung noch etwas komfortabler, bedeuten aber in unserer Wertung nur einen minimalen Unterschied.

Format

  • Gewicht: Ein leichtes Handgerät macht das Bügeln auf Dauer wesentlich komfortabler. Bei klassischen Bügeleisen ohne separaten Boiler bedeutet geringes Gewicht dagegen oft den Verzicht auf Ausstattung und einen großen Wassertank.
  • Sohlenspitze: Eine schlanke Spitze der Bügelsohle ist praktisch für Blusen mit Rüschen und falls Sie oft Hemden bügeln, deren Knöpfe eng aneinander liegen.

Worauf es nicht ankommt

Obwohl sie oft genannt wird, ist die Leistung einer Bügelstation für das Bügelergebnis nicht aussagekräftig. Auch die Materialien der Bügelsohle waren kein Indiz für ein besseres oder schlechteres Resultat im Dampfbügelstation Test. Lassen Sie sich zudem nicht von Marketingbezeichnungen beeindrucken. Diese Begriffe klingen oft vielversprechend – was sie aber wirklich bieten, zeigt erst ein genauerer Blick auf Produktinformationen oder Tests.

Dampfbügelstationen: Bewertung im Detail

95,47% 92,20% 88,60% 88,01% 83,27% 81,54% 82,65% 78,90% 77,37% 70,88% 53,38% 55,84%
Braun
CareStyle 7 Pro IS 7282
Philips
PSG7030/20
Tefal
SV9202
Philips
GC 9642/60
Tefal
SV8054
Braun
CareStyle 7 IS 7055
Philips
GC7844/20
Siemens
TS47400DE
Philips
GC9540/02
Tefal
GV8960
AEG
DBS 3350
AEG
DBS 7146
Dauerdampf
180 g/min100.0%120 g/min80.0%130 g/min83.3%145 g/min88.3%120 g/min80.0%125 g/min81.7%120 g/min80.0%120 g/min80.0%120 g/min80.0%120 g/min80.0%115 g/min78.3%100 g/min73.3%
Dampfstoß
600 g/Stoß97.4%600 g/Stoß97.4%520 g/Stoß87.1%490 g/Stoß83.2%420 g/Stoß74.2%450 g/Stoß78.1%400 g/Stoß71.6%400 g/Stoß71.6%290 g/Stoß57.4%340 g/Stoß63.9%0 g/Stoß0.0%240 g/Stoß51.0%
Dampfdruck
8.0 bar100.0%8.0 bar100.0%7.5 bar93.8%7.2 bar90.0%6.5 bar81.3%7.5 bar93.8%6.5 bar81.3%6.5 bar81.3%6 bar75.0%6 bar75.0%4.5 bar56.3%5 bar62.5%
Temperatureinstellung
Allzweck-Temperatur für alle bügelbaren Textilien 100.0%Allzwecktemperatur 100.0%Allzwecktemperatur 100.0%Allzweck-Temperatur für alle bügelbaren Stoffe 100.0%Allzwecktemperatur 100.0%Allzweck-Temperatur für alle bügelbaren Textilien 100.0%Allzwecktemperatur 100.0%Allzweck 100.0%Allzwecktemperatur 100.0%Drei Stufen 0.0%5 Stufen 0.0% 0.0%
Aufheizzeit (ca.)
120 s86.4%120 s86.4%120 s86.4%120 s86.4%120 s86.4% s0.0%120 s86.4%300 s45.5%120 s86.4%90 s93.2%90 s93.2%120 s86.4%
Tank
2,0 Liter, abnehmbar 100.0%1,8 Liter, abnehmbar 94.4%1,8 Liter, abnehmbar 94.4%1,8 Liter, abnehmbar 94.4%1,8 Liter, abnehmbar 94.4%2,0 Liter, abnehmbar 100.0%1,8 Liter, nicht abnehmbar 72.0%1,4 Liter, abnehmbar 83.2%1,5 Liter, abnehmbar 86.0%1,8 Liter, abnehmbar 94.4%1,5 Liter, abnehmbar 86.0%1,5 Liter, nicht abnehmbar 72.0%
Automatische Abschaltung
Nach 10 Minuten 90.9%Nach 10 Minuten 90.9%Nach 8 Minuten 94.6%Nach 10 Minuten 90.9%Nach 8 Minuten 94.6%Nach 10 Minuten 90.9%Nach 5 Minuten 100.0%Nach 8 Minuten 94.6%Nach 10 Minuten 90.9%Nach 8 Minuten 94.6%Ja, 10 Minuten 90.9% 0.0%
Gewicht
4.9 kg82.2%3.050 kg88.6%3.800 kg88.9%5.1 kg80.9%4.600 kg84.0%4.8 kg82.8%2.950 kg94.2%4.6 kg84.0%5.4 kg79.1%4.25 kg86.2%3.9 kg88.3%4.6 kg84.0%
Außenvolumen über alle Kanten
25960 cm³85.4%27720 cm³83.0%28577 cm³81.9%30081 cm³79.9%18494 cm³95.3%45953 cm³58.7%16054 cm³98.6%26013 cm³85.3%31558 cm³77.9%25542 cm³85.9%20979 cm³92.0%47358 cm³56.9%
Leistungsaufnahme
2700 W50.0%2100 W87.5%2800 W43.8%2400 W68.8%2800 W43.8%2400 W68.8%2400 W68.8%3100 W25.0%2400 W68.8%2200 W81.3%2350 W71.9%2400 W68.8%
Besonderheit
Stiftung Warentest: Testsieger 12/16
„gut (1,8)“
"gut (1,9)"
Testsieger 12/12
Stiftung Warentest
ETM Testmagazin: Testsieger 09/14
„sehr gut (93,4%)"
"gut (88,9%)"
Heft 08/2014
ETM Testmagazin
"gut (1,7)"
Heft 01/15
Haus & Garten

Wichtig Dampfbügelstation Test: Leistung und leichtes Abarbeiten
Bevor es zu viel wird: Die Arbeit geht mit einer Dampfbügelstation im Vergleich deutlich schneller und einfacher von der Hand.

Dampfbügelstationen: Pro und Contra

In diversen Tests überzeugen Dampfbügelstationen durch bessere Bügelergebnisse und leichte Bedienung. Der Grund: Die Dampfproduktion ist in eine leistungsstarke Basisstation ausgelagert. Dadurch ist das Handgerät auf das eigentliche Bügeln ausgerichtet. Welche Stärken und Schwächen bedeutet das konkret?

Pro

Vorteile

  • Dreifache Dampfmenge pro Minute: Eine Dampfbügelstation produziert im Vergleich zum normalen Bügeleisen deutlich mehr Dampf. Dadurch kann er Kleidungsfasern stärker durchfeuchten. Damit quellen die Fasern weiter auf, sind weicher und leichter formbar. Das ermöglicht ein Bügelergebnis ohne Falten.
  • Hoher Dampfdruck: Dampfbügelstationen lassen Dampf nicht nur austreten, sondern pressen ihn mit hohem Druck in die Fasern. Selbst 6 bar und mehr sind möglich. Zum Vergleich: Ein Autoreifen hat ca. 2 bis 3 bar. Mit so viel Power kann man selbst starke Fasern und dicke Kleidung schon glätten, indem man nur eine einzige Seite bügelt. Auch schwere Stoffe wie Jeans sind viel bügelbarer. Das spart Zeit und Aufwand.
  • Längeres Dampfbügeln ohne nachzufüllen. Denn der Wassertank ist vier bis fünf Mal so groß wie bei klassischen Bügeleisen. Bis zu 1,8 Liter Volumen sind üblich. Dadurch kann eine Station ca. eine Stunde lang Dampf produzieren. Da die reine Bügelzeit nicht nur aus Dampfstößen besteht, fällt sie noch länger aus: bis zu fünf Stunden am Stück.
  • Wasser jederzeit nachfüllen: Viele Stationen kann man während des Betrieb auftanken. Denn Wassertank und Boiler sind getrennt voneinander. Daher kann man den Tank oft auch abnehmen und bequem unter dem Wasserhahn befüllen.
  • Leichteres Bügeleisen: Weil die Basisstation den Dampf produziert, hat das Handgerät keinen integrierten Wassertank. Daher ist das Eisen leichter und handlicher. Gute Handgeräte wiegen nur ca. 1,0 kg. Dagegen bringen klassische Modelle 1,4 bis 1,8 kg auf die Waage. Dieses Mehrgewicht fällt gerade bei längerem Bügeln stark auf.
  • Schon bei niedrigen Temperaturen steht Dampf zur Verfügung. Das ist ideal um empfindliche Textilien zu glätten, die keine normale Bügelhitze vertragen.
  • Die Bügelergebnisse einer Dampfbügelstation sind insgesamt im Schnitt deutlich besser als bei klassischen Eisen.
  • Für eine Dampfstation entschieden? Dann finden Sie oben im Dampfbügelstation Vergleich das passende Modell
Contra

Nachteile

  • Hohes Gesamtgewicht: Die Modelle im Dampfbügelstation Test wogen inklusive Basisstation zwischen 4,9 und 6,7 kg. Die Handgeräte selbst sind zwar deutlich leichter. Dennoch benötigt man ein stabiles, geeignetes Bügelbrett zum Abstellen.
  • Platzbedarf: Die kompletten Dampfbügelstationen (wenn das Eisen auf der Basis steht) hatten im Test Abmessungen bis 30 cm Höhe, 28 cm Breite und 43 cm Länge. Das entspricht etwa einer Espressomaschine. Allerdings sind dies jeweils maximale Maße, kein Modell vereint alle drei Extreme auf sich.
  • Mehr Stromverbrauch: Durch die größere Dampfleistung ist der Energiebedarf im Schnitt größer. Doch trifft das nicht auf jede Station zu. Der Eco-Modus erwies sich im Test je nach Gerät zudem als deutlicher Kostensenker.
  • Höherer Kaufpreis: Klassische Geräte kosten meist zwischen etwa 20 und 50 Euro, Dampfstationen dagegen liegen meist im dreistelligen Bereich.
  • Ein klassisches Bügeleisen ist die bessere Wahl für Sie? Jetzt zum Dampfbügeleisen Test informieren und passende Modelle finden.

Angaben zu Dampfbügelstationen im Test bzw. Vergleich

Kundenbewertungen und Beliebtheit (anhand von Verkaufszahlen) beziehen sich auf Angaben von amazon.de. Technische Eigenschaften der Dampfbügelstationen basieren auf Herstellerangaben, die wir um Testergebnisse der Testinstitute und eigene Erfahrungen ergänzen.