Kopffreihauben

Eine Kopffreihaube bietet dank einer schrägen Dunstabzugshaube mehr Freiraum für den Kopf. So können auch große Personen über dem Herd direkt von oben in Topf oder Pfanne sehen. Zudem entfällt praktisch die Sorge, sich an der Haubenkante zu stoßen. Unser Vergleich der wichtigsten Eigenschaften hilft, die richtige Kopffreihaube zu finden.

Kopffreihauben im Vergleich

Kopffreihaube
Neff
DIKP951S
Miele
DA 6096 Wing
NEG
KF641
Respekta
CH 88090 S/W A+
Siemens
LC98KA570
Neff DIKP951S Kopffreihaube
Miele DA 6096 Wing
NEG KF641 Kopffrei
Respekta CH 88090 SA+
Siemens LC98KA570
85,9%
74,9%
73,9%
67,0%
64,0%
Lüfterwirkung*
460 m³/h
400 m³/h
600 m³/h
510 m³/h
450 m³/h
Fettabscheidegrad
B
B
D
C
C
Energieeffizienzklasse
A+
B
A+
A+
A
Lüfterstufen
5
4
5
9
4
Lautstärke*
54 dB(A)
54 dB(A)
68 dB(A)
61 dB(A)
53 dB(A)
BesonderheitUnser Vergleichssieger
Online-Preis
749,70 €
869,00 €
349,00 €
244,00 €

Mehr Infos

Mehr Infos

Mehr Infos

Mehr Infos

Mehr Infos

Design top, Absaugleistung mittel

Bei Kopffreihauben ist gegenüber Wandhauben mehr Design im Spiel: Vor allem die Unterseite einer Haube ist ja ständig im Blickfeld. Daher befinden sich dort, anders als bei flachen Hauben, seltener die klassischen Fettfilter zum Einsatz. Typisch ist stattdessen eine nahezu vollständige Verkleidung der Unterseite mit Edelstahl oder Glasoptik. Das bedeutet Einschränkungen für die Absaugwirkung.

Die Luft wird bei einer solchen Kopffreihaube dann per Randabsaugung durch relativ lange, aber schmale Öffnungen ins Gehäuse der Esse gesogen. Die Schlitze sind meist ca. 3 bis 5 cm breit. Sie können optisch auch so kaschiert werden, dass die Verkleidung die Saugschlitze bei Frontbetrachtung überdeckt (mit etwas Abstand nach vorn, ebenfalls ca. 3 bis 5 cm). Die Schlitze sind dann nur bei seitlicher Betrachtung zu erkennen.

Schön, aber mit praktischem Nachteil
Gegenüber der direkten, offenen Ansaugung, bei der die Filter komplett frei über der Herdplatte liegen, ist diese Verengung natürlich ein funktionaler Nachteil.

Luftführung

Abgesehen davon ist eine Dunstabzuhaube kopffrei so konstruiert wie eine Wandhaube. Ist die fett- und dampfhaltige Luft erst einmal durch den Rand bzw. die Schlitze gesogen, gelangt sie im Innereren des Geräts durch die entsprechenden Filter: bei Abluft durch den Fettfilter, bei Umluft durch Fettfilter und Kohlefilter. Die meisten Modelle sind sowohl für Abluft geeignet als auch für Umluftbetrieb.

Montage

Die Montage an der Wand erfolgt ebenfalls so wie bei Dunsthauben mit flacher (waagerechter) Konstruktion. Je nach Modell sind die Filter trotz des auffälligeren Designs trotzdem sehr einfach über eine praktische Klappmechanik der vorderen (schrägen) Abdeckung zugänglich und lassen sich entsprechend leicht reinigen bzw. wechseln.

Tipp: Nachlaufautomatik

Ein Tipp, worauf man vor dem Kauf zusätzlich zu Vergleichstabellen noch achten kann, ist die Funktion „Nachlaufautomatik“, die jedoch nur einzelne Modelle bieten. Dabei führt die Dunsthaube auch nach dem Ausschalten für einige Minuten noch die verbrauchte Luft ab, schaltet sich aber anschließend eigenständig aus – so kann man die Küche schon eher verlassen, ohne noch abzuwarten, bis die letzten Gerüche in der Haube verschwunden sind.

Ausfahrbarer Wrasenschirm

Miele bietet auch Kopffreihauben mit motorisch ausfahrbarem Wrasenschirm. Diese sind mit dem Funksystem „Con@ctivity 2.0″ ausgestattet. Im ausgeschalteten Zustand verschwinden die Geräte unsichtbar hinter der Küchenfront. Sobald man entweder auf die mitgelieferte Fernbedienung drückt oder sein Kochfeld einschaltet, das ebenfalls Con@ctivity-fähig ist, fährt der Haubenschirm motorisch angetrieben aus dem Oberschrank.

Beliebteste Kopffreihauben: Top 3

1. Platz
Respekta CH 88060 SA+
2. Platz
Bergström
3. Platz
PKM Umluftset KH-MSH-60B

Kopffreihauben: Bestenliste 2019

    Neff DIKP951S Kopffreihaube
    • 85,9% Gesamtwertung
    • Bis 460 m³/h (Normalstufe)
    • Fettfilterklasse B
    • Energieeffizienzklasse A+
    Die Neff DIKP951S bündelt diverse Vorteile: effektive Fettfilterung, sparsamen Stromverbrauch und sehr komfortable Bedienung. Dazu zählen unter anderem Sensortasten und Display für 5 Lüfterstufen, das dimmbare LED-Doppellicht mit heller Farbstimmung und ein automatischer Gebläsenachlauf. Hinzu kommt der vergleichsweise  leise Betrieb selbst auf maximaler Normstufe. Dabei saugt die Neff Kopffreihaube die Luft sowohl unten als auch frontal ein, um besonders viele Gerüche und Fettpartikel zu filtern.
    Miele DA 6096 Wing
    • 74,9% Gesamtwertung
    • Bis 400 m³/h (Normalstufe)
    • Fettfilterklasse B
    • Energieeffizienzklasse B
    Die Miele DA 6096 ist in der Rubrik "Kopffreihauben" Sieger im Dunstabzugshauben Test von Stiftung Warentest geworden. In Heft 3/2016 erreichte die DA 6096 die Gesamtnote "gut" mit der Bewertung "1,8" für Abluft-Betrieb. Und mit "1,9" für Umluft-Betrieb erzielte die Miele Dunsthaube sogar den Bestwert dieser Betriebsart unter allen 21 Modellen im Vergleichstest. Bedienung Die schräge Bauweise der Abzugshaube sorgt für viel Kopfreiheit am Küchenfeld. Die Lufteinlässe sind beidseitig, rechts und links, platziert.
  1. Platz: NEG KF641
  2. NEG KF641 Kopffrei
    • 73,9% Gesamtwertung
    • Bis 600 m³/h (Normalstufe)
    • Fettfilterklasse D
    • Energieeffizienzklasse A+
    Die KF641 ist eine der besten NEG Dunstabzugshauben. Mit gleich fünf Lüfterstufen, zwei schwenkbaren LED-Spots und Fernbedienung liegt sie bei der Bedienung im Vergleich zu anderen Geräten dieser Bauart auf sehr gutem Niveau. Diese Komfort-Eigenschaften kombiniert sie vor allem mit starker Lüfterwirkung und Top-Werten bei Energie-, Gebläse- sowie Beleuchtungseffizienz. Zusammen mit der eleganten Front (pulverbeschichtet und Glas) ist die KF641 nicht zuletzt auch optisch attraktiv. Allerdings könnte die Lautstärke in den hohen Stufen niedriger ausfallen.
    Respekta CH 88090 SA+
    • 67,0% Gesamtwertung
    • Bis 510 m³/h (Normalstufe)
    • Fettfilterklasse C
    • Energieeffizienzklasse A+
    -,-- €
    Die Respekta CH 88090 gibt es sowohl in Schwarz (88090 S A+) als auch in Weiß (88090 W A+). Technisch sind beide Kopffreihauben identisch. Wie gut schneidet das Modell im Vergleich ab - und wo lässt es sich günstig online kaufen?

    Siemens LC98KA570

    • 64,0% Gesamtwertung
    • Bis 450 m³/h (Normalstufe)
    • Fettfilterklasse C
    • Energieeffizienzklasse A
    -,-- €
    Die Siemens LC98KA570 ist eine Kopffreihaube mit 90 cm Baubreite. Sie setzt stark auf Design, punktet aber auch mit sparsamer und zugleich hoher Leistung. Der gläserne Haubenschirm ist schräg gestellt und glänzt schwarz. Nahtlos  integriert ist eine Touch-Bedienung mit blau-weißem Lichtkonzept. Das angesaugte Luftvolumen pro Stunde liegt im Vergleich zu anderen Dunstabzugshauben (Test) im oberen Bereich. Allerdings erreicht die LC98KA570 dieses Ergebnis mit einem relativ geringem Verbrauch und erzielt Energieeffizienzklasse A.
    AEG DVB5660HG kopffrei
    • 60,3% Gesamtwertung
    • Bis 360 m³/h (Normalstufe)
    • Fettfilterklasse F
    • Energieeffizienzklasse A
    Hohe Luftumwälzung, gute Effizienzwerte und elegante Touchsensoren auf der Front: Die AEG DBV5660 HG ist eine ebenso leistungsstarke wie hochwertige Kopffreihaube. Dabei ist die Funktion "Lüften" ein Highlight. Sie saugt Raumgerüche besonders leise ab. Und wer es gerne smart mag: Diese Haube ist Hob2Hood-fähig. Das bedeutet, sie kann sich mit einem passenden AEG Kochfeld verbinden und automatisch regeln. Leider ist die Fettabscheidung ein Schwachpunkt - genau wie der fehlende Lüfternachlauf.
    Bomann DU 667
    • 50,9% Gesamtwertung
    • Bis 585.7 m³/h (Normalstufe)
    • Fettfilterklasse F
    • Energieeffizienzklasse C
    Die Bomann DU 667 G ist Nachfolger der 617 G und bietet als Kopffreihaube viele Platzvorteile im Vergleich zu klassischen Modellen im Dunstabzugshaube Test. Die Unterschiede des aktuelen Modells gegenüber seinem Vorgänger sind relativ überschaubar, dennoch sind sie interessant. Deshalb finden Sie hier auch die DU 667 G Dunstabzugshaube im Vergleich. Beleuchtung Beim Kochen möchte man genau sehen können, wie weit das Bratgut schon gebräunt ist oder welche Konsistenz die Sauce erreicht hat. Deshalb sollte eine gute Beleuchtung verbaut sein.