Elektrogeräte : Staubsauger : Waschsauger : Kärcher SE 4002

Kärcher SE 4002

Der Kärcher SE 4002 ist ein beutelloser Waschsauger für Teppiche, Polster und Hartböden wie PVC oder Naturstein. Mit seinem 4 Liter Wassertank ist er auch für größere Flächen geeignet. Zur umfangreichen Ausstattung gehören neben Sprüh-/Saugschlauch und –rohren divese Aufsätze: Bodendüse, Fugendüse, Polsterdüse sowie je eine Waschdüse für Polster und Hartböden. Außerdem gehören zum Lieferumfang ein Schaumstofffilter, Papierfilter und HEPA-Filter. Das ist vorteilhaft für Allergiker. Das zahlreiche Zubehör lässt sich übrugens gut direkt am Gerät verstauen.

Kärcher SE 4002: Preise im Vergleich

Kärcher SE 4002 Waschsauger
Anbieter Preis Werbung
Comtech 213,30 €
eBay 215,84 €
Amazon 239,99 €
Vorteile

    • Getrennte Rohre für Frisch- und Schmutzwasser
    • Waschen und Absaugen in einem Zug
    • Auto-Aus bei gefülltem Schmutzwassertank

Nachteile

    • Hoher Kaufpreis

Eigenschaften
  • 4 l
  • 4 l
  • 1 bar

Wassertanks

Der Kärcher Waschsauger besitzt zwei getrennte Tanks für Frischwasser und Schmutzwasser. In den Frischwassertank kann man nach Belieben passende Reinigungsmittel für Linoleum, PVC, Fliesen, Polster usw. hinzugeben.

  • Der Frischwassertank ist sehr leicht zu handhaben: Erstens ist von außen gut zu sehen, wie hoch der Wasserstand noch ist. Zweitens kann man ihn zum Nachfüllen direkt abnehmen und aufgefüllt wieder einsetzen, ohne den Waschsauger öffnen zu müssen.
  • Eine praktische Besonderheit: wenn der Auffangbehälter für Schmutz / Schmutzwasser voll ist, schaltet sich das Gerät automatisch ab. Damit keine Flüssigkeit ausläuft, besitzt der SE 4002 übrigens einen stoßfesten Unterbodenschutz.

Bedienung

Die Bedienung ist sowohl beim Nass- als auch beim Trockensaugen einfach. Es gibt drei verschiedene Programme sowie einen „Intensivreinigungs“-Modus, die man je nach Untergrund wählen kann.

Der SE 4002 sprüht mit Reinigungsmittel versetztes Wasser mit 1 bar Druck auf die gewünschte Stelle und saugt es inklusive Schmutzpartikeln im selben Arbeitsgang wieder ein – denn im Sprüh-/Saugrohr sind zwei getrennte Rohre zum Aufsprühen bzw. Absaugen integriert. Das unterscheidet das Modell auch vom Vorgängermodell Kärcher SE 4001.

Durch das Kombi-Rohr braucht man daher nicht jede Stelle zweimal abzusaugen, was erheblich an Zeit spart. Zusätzlich baut der Kärcher ein Vakuum mit 210 mbar Druck auf, wodurch waschgesaugte Teppiche laut Hersteller um bis zu 50% schneller trocknen und wieder begehbar sind.

Aktionsradius & Beweglichkeit

Mit einer Kabellänge von 7,5 Metern hat der Kärcher SE 4002 Waschsauger einen bei Staubsauger Tests handelsüblichen Aktionsradius. Somit ist er geeignet für den Einsatz in der Wohnung, aber auch im Büro oder generell im Gewerbe – allerdings nicht in großen Hallen.

An seinem großen, bügelförmigen Tragegriff kann man den Sauger tragen oder auf seinen Rollen bewegen. Handlich ist er allerdings nicht. Denn schon das Leergewicht beträgt 8 Kilogramm. Wird der Waschsauger als Nasssauger eingesetzt, kommt das Gewicht der bis zu 4 Liter Wasser hinzu.

Saugwirkung

Mit 1400 Watt Maximalleistung und einer eingesaugten Luftmenge von 70 Liter/s lassen sich beim Waschsaugen verschmutzte Hartböden säubern und Teppichböden auch tief in den Fasern reinigen. Durch seine Reinigungsleistung ist der SE 4002 auch für Tierhalter interessant. Für die Reinigung von Polstermöbeln, Parkett oder Laminat genügen dabei oft weniger leistungsstarke Programme. Zudem entwickelt sich die Geräuschentwicklung um so stärker, je höher die Saugleistung eingestellt wird. Mit 73 dB liegt die Lautstärke relativ hoch.

Fazit Kärcher SE 4002 Waschsauger

Der Kärcher SE 4002 Waschsauger eignet sich für alle, die wasserunempfindliche Hartböden, Teppiche und Polstermöbel mit Wasser reinigen und sofort absaugen möchten. Betriebsgeräusch und Gewicht sind allerdings relativ hoch. Wer stark verschmutzte Böden oder Teppiche mit tiefsitzendem Dreck fasertief reinigen will, dürfte hier das passende Gerät finden.