Lavazza Jolie

Die Lavazza Jolie ist ein Einstiegsmodell in das „A Modo Mio“ Kapselsystem. Stiftung Warentest benotete es im Kapselmaschinen Test aus Heft 08/2020 mit „gut (2,2)“. Damit landete es auf Platz 8 von 13 Geräten im Vergleich. Besonders positiv aufgefallen sind die kleinen Abmessungen, geringe Lautstärke und technische Prüfung.

Lavazza Jolie
61,6 %
Platz 8
Angebote*
Vorteile

    • „gut (2,2)“ im Test von Stiftung Warentest (08/2020)
    • Geringe Maße und Gewicht
    • Niedrige Lautstärke

Nachteile

    • Nur eine Tassengröße speicherbar
    • Kleiner Tank
    • Relativ hoher Preis

Eigenschaften
  • Espresso, Lungo Kaffee
  • 1 Füllmenge, 2 Podesthöhen Bedienung
  • Kein Milschaufschäumer Milchaufschäumer

Vorteile der Jolie von Lavazza

Die Jolie bietet neben den üblichen Vorteilen der Lavazza A Modo Mio Maschinen eine geringe Geräuschentwicklung. Im erwähnten Test erhielt sie dafür die drittbeste Bewertung der untersuchten Modelle. Das Ergebnis lautete „gut (1,7)“.

Zudem hat uns die Jolie im eigenen Test geschmacklich sehr überzeugt. Die Qualität des Kapselkaffees der ganzen Produktreihe ist unserer Meinung nach eine der besten. Intensität, Dichte und Aroma stimmen.

Nachteile im Vergleich

Die Lavazza Jolie ist für ein Basismodell teuer und verbraucht relativ viel Strom. Ihr Auffangbehälter für Kapseln ist zudem eher klein. Immerhin bis zu 5 Kapseln passen hinein.

Unterschiede Jolie vs Jolie Plus

Neben der eigentlichen Jolie bietet Lavazza auch noch zwei Varianten an. Die Jolie & Milk ist um einen Milchaufschäumer erweitert. Zudem existiert auch noch die Lavazza Jolie Plus. Diese ist mit dem hier vorgestellten Modell nahezu identisch. Die zwei wesentlichen Unterschiede auf einen Blick.

  • Die Lavazza Jolie hat nur eine Taste. Mit ihr kann man eine einzige speicherbare Tassengröße abrufen. Dagegen bietet die Jolie Plus zwei Tasten, für Espresso und Lungo.
  • Die Front des Tassenpodests ist bei der „normalen“ Jolie in schwarzem Kunststoff gehalten. Anders die Plus-Version: dort ist die Vorderseite des Podests in der Modellfarbe lackiert.