Bosch Dunstabzugshauben

Bosch Dunstabzugshauben gibt es im mittleren und oberen Preissegment. Je nach Küchensituation, Designwunsch und Leistungsanforderungen gibt es diverse passende Modelle. Aber wie haben Bosch Dunsthauben im Test abgeschnitten? Und welche Modelle passen im Vergleich am besten zu Ihrem Bedarf? Jetzt informieren.

Bosch Dunstabzugshauben: Vergleich 2018

  1. Platz
  2. BOSCH DHL555B

    Bosch DHL555 Serie 4 Vergleich

    61,6%

    Angebote ab 215,73 €

    Mehr Infos

  3. Platz
  4. Bosch DUL62FA50

    Bosch DUL62FA50

    Die Bosch DUL62FA50 Serie 2 ist eine einfache Unterbauhaube mit recht schwachen Leistungswerten. Neben der kompakten Bauform ist ein nach vorne ausklappbarer Glasschirm der größte Pluspunkt.

    43,4%

    Angebote ab 120,89 €

    Mehr Infos

    Bosch DHL555 Serie 4 Vergleich
    61,6%
    Bosch DUL62FA50
    Die Bosch DUL62FA50 Serie 2 ist eine einfache Unterbauhaube mit recht schwachen Leistungswerten. Neben der kompakten Bauform ist ein nach vorne ausklappbarer Glasschirm der größte Pluspunkt.
    43,4%

CleanAir für Umluftbetrieb

Der Bedarf an Dunstabzugshauben mit Umluft steigt, nicht zuletzt wegen energieoptimierter Wohnräume. Für den Umluftbetrieb hält Bosch das sogenannte“CleanAir“-Umluftmodul bereit. Es passt zu jeder Haube und bietet eine effiziente Luftreinigung. Das CleanAir-Modul verfügt mit 95 Prozent Geruchsneutralisation laut Herstellerangaben von Bosch über den besten Wert auf dem Markt. Zudem soll es deutlich leiser sein als herkömmliche Kohlefilter-Systeme. 2013 stellte Bosch bereits die 2. Generation des CleanAir-Moduls vor.

Modularer Aufbau

Bosch Hauben bieten teils einen modularen Essen-Aufbau. Dadurch kann die Marke Motorisierungen, Saugwirkungen, Formen, Beleuchtungs- und Bedienkonzepte verschieden kombinieren.

Effizienz: Bosch EcoSilence Drive und EcoSensor

Auch Dunstabzugshauben kommen immer mehr in den Fokus energiebewusster Verbraucher. Bosch bietet dafür u.A. Geräte mit „Green Technology inside“ Label. Sie arbeiten besonders effizient: Moderne Sensor-Technik schaltet die neuen Hauben automatisch je nach Bedarf aus und an. So vermeiden sie, zumindest tendenziell, unnötigen Energieverbrauch.

Antrieb

Der bürstenlose Antrieb arbeitet extrem reibungsarm und nahezu verschleißfrei – wahlweise im Abluft- oder Umluftbetrieb. Das reduziert sowohl Energieverluste als auch das Betriebsgeräusch. In Kombination mit blendfreien LED spart der Antrieb laut Angaben von Bosch über 80% Energie gegenüber herkömmlichen Geräten mit Halogenbeleuchtung. Dabei erreicht der Motor je nach Ausführung eine Umwälzleistung von bis zu 1.000 Kubikmeter pro Stunde.

Automatische Steuerung

Wer sich auf die Zubereitung der Speisen konzentriert, will ungern die Gebläsestufe nachjustieren. Daher hat der Hersteller  den EcoSensor entwickelt. Bosch Dunstabzugshauben, die mit ihm ausgestattet sind, messen nach Aktivierung die Intensität des aufsteigenden Dampfes und regulieren die Leistungsstufe entsprechend. Die entsprechenden Bosch Essen schalten z.B. selbsttätig auf eine niedrigere Stufe um, sobald die heiße Anbratphase mit ihrer hohen Dunstentwicklung vorüber ist.

Leichte Bediensysteme

Natürlich kann man die Leistung auch selbst regeln. Die Bediensysteme gehen – je nach Preisstufe – vom klassischen Wippschalter bei Einstiegsmodellen bis zu akustischem Tasten-Feedback und EcoSensor. Mit drei Standardstufen und zwei zusätzlichen Intensivstufen sowie Dimmfunktion stellen sich die Top-Abzugshauben der Marke auf jede Koch-Situation ein. Einige haben zudem ein Filtermanagement, das via Display anzeigt, ob der Filter gereinigt oder gewechselt werden muss.